[Rezension] Palace of Silk – C. E. Bernard

Werbung – Rezensionsexemplar

Palace of Silk – Die Verräterin von C E Bernard

Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?

Klappentext

HIER kommt ihr zu der Rezension zum ersten Teil.

Nachdem ich mit dem ersten Teil schon nicht so gut zurecht kam, nahm ich mir trotzdem direkt den zweiten Teil vor. Diesen hatte ich glücklicherweise vom Verlag über das Bloggerportal als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen.

Wie auch im ersten Teil konnte mich das Buch nicht direkt mitnehmen. Ich war irgendwann so verwirrt von Namen und teilweise auch Orten, dass ich teilweise Seiten drei mal lesen musste. Leider hatte ich hier auch das Gefühl, dass die Geschichte nicht wirklich voran ging.
Aber auch hier gilt: Ich werde dieses Buch noch einmal lesen und euch dann updaten!

Author Mimi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*