[Rezension] Herzflüstern – Katharina B. Gross

Werbung

Durch die NetGalley-Challenge durfte „Herzflüstern – Julian & Markus“ von Katharina B. Gross lesen und – jetzt endlich – rezensieren.

Cover Quelle: ullstein-buchverlage.de

Diese Gay-Romance Geschichte erschien im Mai 2018 im Imprint „Forever“ von den Ullstein Buchverlagen und umfasst 336 Seiten.
In dieser Geschichte geht es um Julian und Markus die zusammen finden und dann alle Hürden meistern müssen.

Wer mir schon länger folgt weiß, dass ich sehr gerne und so oft ich kann LGBT Bücher lese. Das liegt nicht nur daran, dass ich einen Autor des Genres persönlich kenne, sondern auch dass ich immer wieder auf die Suche nach „etwas anderem“ bin. Da ich früher in Fanfictions schon sehr gern über schwule Beziehungen gelesen habe zieht sich das jetzt weiter.

Diese Story von Katharina B. Gross hat mir wirklich gut gefallen. Ich freue mich über jeden LGBT Titel der in einem „normalen“ Verlag (normal ist relativ, das wisst ihr sicher selbst) erscheint. Oft – so auch hier – habe ich aber dann das Gefühl, dass es wirklich nur darum geht, dass es um ein schwules Pärchen geht. Natürlich ist es wichtig auch das Thema anzusprechen. Dennoch gibt es ein paar bessere Wege dazu. Für mich sollte dieses „Homosexuell sein“ einfach ein „Charakterpunkt“ sein und nicht die Storyline. Aber wir stecken noch in den Kinderschuhen und müssen diese Romane noch etwas mehr Gesellschaftfähig machen.

Nichts desto trotz hat mir die Geschichte von Frau Gross gut gefallen und würde ich auf jedenfall weiter empfehlen, wenn jemand nach so einer Art von Geschichte sucht.

Author Mimi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*