[Montagsfrage] Wenn die Welt untergehen würde…

Immer wieder montags kommt die Montagsfrage von Buchfresserchen!

Heute ist die Frage wirklich sehr spannend, weswegen ich sie einfach beantworten muss!

„Wenn die Welt untergehen würde und du ins All oder auf einen anderen Planeten entkommen könntest, welche 3 Bücher/Reihen würdest du retten, damit sie kommenden Generationen erhalten bleiben?“

Ich habe dazu schon ein paar Blogeinträge gelesen und finde die Gedankengänge der Anderen sehr spannend. Denn man muss sich eigentlich wirklich als erstes fragen, ob man etwas gehaltvolles oder etwas unterhaltsames mit nehmen möchte. Es muss ja auch etwas sein, dass man immer und immer wieder lesen möchte und nie genug davon bekommt.
Deshalb tat ich mich auch schwer mit meiner Wahl, aber ich denke ich habe mir etwas Gutes herausgesucht.

  1. „Harry Potter“ von J.K. Rowling
    Wo kann man sich besser drin verlieren als in Harry Potter? Sobald man ein Buch der Reihe aufschlägt ist man in einer anderen, magischen Welt und vergisst das drumherum. Denn wenn ich auf einem Planeten feststecke und nicht viel lesen kann, dann würde ich das definitiv allen empfehlen.
  2. „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes
    Dann dachte ich mir, dass etwas mit Herz dabei sein muss. Dieses Buch hat mich einfach so lange beschäftigt und so viele Eindrücke bei mir hinterlassen, dass ich das auch weiter geben möchte. Moyes hat es geschafft mich zum Nachdenken anzuregen mit ihrer Geschichte und deshalb würde ich es direkt mit einpacken.
  3. „Das Reich der sieben Höfe“ von Sarah J. Maas
    Die Wahl des letzten Titels fiel mir unglaublich schwer. Ich mag so viele Bücher und würde von allen wollen, dass sie weiterhin gelesen werden. Doch da mich der Hype um die Bücher von Maas nun auch erreicht hat würde ich nach aktueller Meinung diese noch mitnehmen. Denn ich finde hier das Worldbuilding einfach nur mehr als gelungen. Ähnlich wie bei Harry Potter hat man hier eine ganz eigene Welt in die man eintauchen kann und die einen wirklich abholt.

Eine ganz schön kniffelige Frage, oder? Ich glaube in ein paar Monaten würde ich das Ganze vielleicht anders beantworten. Denn ich glaube man entscheidet da auch sehr nach dem aktuellen Geschmack. Ich hätte auch noch anderer Kandidaten gehabt wie zum Beispiel „Sturmhöhe“, aber man muss sich ja auch mal entscheiden.

Welche Bücher würdet ihr denn mitnehmen?

Author Mimi

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*